Klettergurte-Shopping-Tipps und Einkaufsführer

| | 0 Comments

Fast jeder Kletterer, der schon fast ein paar Monate geklettert ist, kann eine Herbstgeschichte erzählen, vor allem, wenn er oder sie im Freien geklettert ist. Während eine Reihe von Gymnastikkletterern sind oben geformt, was nur Stürze von wenigen Fuß ermöglicht, können die Klettersport-oder Trad-Routen einige ziemlich große Wasserfälle nehmen. Ich erinnere mich, dass mein größter Sturz etwa ein 25-Fuß-Fall war, der schließlich damit endete, dass mein Kopf nur fünf Meter oder so über einem Satz zerklüfteter Felsen hing. Und die Frage zu beantworten; Warum bin ich nicht auf den Boden gefallen? Nun, ich habe meinen Kopf nicht auf die Felsen klopfen lassen, weil mein Stand mich in den Griff bekommen hat und weil meine ganze Ausrüstung so funktioniert hat, wie er eigentlich war, dazu gehört auch eines der wichtigsten Ausrüstung, mein Klettergurt.

Kurz gesagt, ein Klettergurt erlaubt es, einem Kletterer ein Seil sicher und bequem zu sichern, wodurch der Sturz des Kletterers gestoppt wird, bevor er oder sie auf den Boden trifft. Das Seil durchläuft ein oder zwei Gurtschlaufen (je nach Gurt), und diese Schleifen sind einer der wichtigsten Teile der Schutzkette, die den Sturz stoppt, einschließlich des Seils, des Gesteinsschutzes und der Belayvorrichtung. Mit diesen Webbing-Schlaufen können Sie auch ein Belay-Gerät an Ihrem Gurt befestigen, so dass Sie Ihre Kletterpartner belay. Jeder Klettergerätehersteller stellt sicher, dass seine Klettergurte strenge Sicherheitsstandards erfüllen, aber es ist immer wichtig, auf Ihre Ausrüstung zu achten und sie auf alle Wäster oder Tränen zu überprüfen. Zum Beispiel, wenn das Nylonband Ihres Klettergurtes ein wenig unscharf ist, was okay ist, aber wenn es entweder gerissen wurde, oder wenn es andere sichtbare Schäden gibt, dann ist es Zeit, einen neuen Gurt zu bekommen.

Es gibt alle Arten von Klettergurten, da sie in einer Reihe von Größen und Designs erhältlich sind, und es ist schwierig, Kletterer dazu zu bringen, sich darauf zu einigen, welches Klettergurt der beste ist. Eines sind sich jedoch alle Kletterer einig: Damit ein Klettergurt sicher, komfortabel und effektiv ist, muss er dem Kletterer gut passen. Während ein schlecht sitzender Gurt bestenfalls unbequem und schlimmstenfalls gefährlich ist, ist es vor dem Kauf eines Klettergurtes zwingend notwendig, es erst einmal auszuprobieren. Wenn Sie Glück haben, können Sie sich in Ihrem Zahnartengeschäft an einem Seil befestigen und eine Weile im Gurt hängen lassen, um sicherzustellen, dass es nicht nur bequem ist, herumzulaufen, sondern auch bequem einzuhängen. Darüber hinaus finden Sie abgestreifte Eisklettergurte, die über Schichten und Isolierschichten zu sperrigen, gepolsterten Gurten getragen werden, die Sie den ganzen Tag in der Welt sitzen könnten; Egal, für welchen Stil Sie sich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *